Max Weber-Edition

Max Weber Haus
Max-Weber-Haus (Foto: Universität Heidelberg)

Die historisch-kritische Max Weber-Gesamtausgabe wurde u.a. in Heidelberg konzipiert und teilweise auch hier realisiert. Die Edition wird seit 1976 von der Kommission für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Bayerischen Akademie der Wissenschaften betreut, die auch in Heidelberg eine Arbeitsstelle unterhält. In der Max Weber-Gesamtausgabe werden die veröffentlichten und die nachgelassenen Texte Max Webers mit Ausnahme seiner Exzerpte, Marginalien, Anstreichungen oder redaktionellen Eingriffe in die Texte anderer wiedergegeben. Sie erscheint im Verlag Mohr Siebeck.

Die Max-Weber-Gesamtausgabe umfasst alle erhaltenen Schriften und Reden (Abteilung I), Briefe (Abteilung II) und Vorlesungen (Abteilung III) in insgesamt 52 Bänden und wird in den nächsten Jahren abgeschlossen.