heiGOS – Forschungsprojekte

❮ Zurück zu: heiGOS

Laufende Forschungsprojekte

Fehlverhalten in Organisationen: Wie lässt sich die Meldebereitschaft des Personals erhöhen? (seit 2022)
Mittels Factorial-Surveys, Konstruktionstest und Interviewanalysen evaluieren wir evidenzbasiert welches Fehlverhalten in Organisationen geduldet werden und durch welche Kontexte und Maßnahmen die Meldebereitschaft von Fehlverhalten erhöht werden kann.

Compliance in Rumänien: Wie lässt sich die Meldebereitschaft des Personals erhöhen? (seit 2022)
In Zusammenarbeit mit einem Großunternehmen in Rumänien untersuchen wir anhand von Vignetten-Surveys und Experimenten die Faktoren, welche die Bereitschaft der Mitarbeiter*innen zur Meldung von Regelbrüchen im Unternehmen beeinflussen.

Evaluation des Ausführungsgesetzes zum Prostituiertenschutzgesetz (AGProstSchG) für die Jahre 2018-2022 (seit 2021)
Mittels Befragungen der zuständigen Behörden in Baden-Württemberg erheben wir qualitative und quantitative Daten, die einerseits als informative Grundlage für die Aktualisierung des Gesetzes dienen sollen und andererseits dabei helfen werden, das Wirkungsgefüge formaler Regeln und informeller Geltungsstandards zu erhellen.

Evidenzbasierte Corporate Compliance (seit 2021)
Mittels Experten-Surveys, Interviewanalysen und Interventionsstudien mit Kontrollgruppendesign untersuchen wir, welche Compliance-Maßnahmen in Unternehmen die erwünschten Wirkungen entfalten – und welche nicht. Das Projekt setzt auf die Kooperation mit Praxispartnern und bietet ein hohes Transferpotenzial für Unternehmen und andere Organisationen.

Organisationale Kriminalität und Systemische Korruption in Brasilien (seit 2019)
Das internationale Projektteam analysiert aktuelle und vergangene Korruptionsfälle um zu erklären, wie das System der wirtschaftlichen und politischen Korruption in Brasilien funktioniert, welche Auswirkungen institutionelle und organisationale Änderungen haben und welche Rolle die Strafverfolgung und das Antikirruptionsregime spielen.

Institutioneller Wandel, Re-Organisation und Arbeitsbedingungen im Krankenhaus (seit 2015)
Das Projekt nimmt die Re-Organisation von Krankenhäusern im Kontext des institutionellen Wandels des Gesundheitssystems in den Blick. In Deutschland erforschen wir insbesondere die von Arbeitspolitik und Wissenschaft regelmäßig attestierte „Ökonomisierung des Gesundheitssystems“ der vergangenen beiden Jahrzehnte und damit einhergehende Veränderungen der Arbeitsbedingungen wie Arbeitsverdichtung und steigender Zeitdruck.

Abgeschlossene Forschungsprojekte

Organizational Crime Studies

Management Organization Careers

Medical Organizations Studies

❮ Zurück zu: heiGOS