Thomas Klein

Prof. Dr. Thomas Klein

Dekan der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Max-Weber-Institut für Soziologie
Universität Heidelberg
Bergheimer Str. 58
69115 Heidelberg

Kontakt: siehe LSF

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Zu finden hier

Forschungsprojekte

  • Auswirkungen des Wandels der Partnerschafts- und Familienbiografie auf die Gesundheit und das Gesundheitsverhalten (DFG-gefördert)
  • Die (In-) Stabilität von Paarbeziehungen im mittleren und höheren Erwachsenenalter (DFG-gefördert)
  • Perspectives of aging in the process of social and cultural change (gefördert durch das Marsilius-Kolleg der Universität Heidelberg)
  • Gelegenheiten des Kennenlernens: Soziale Ungleichheiten auf dem Partnermarkt in Ost- und Westdeutschland (DFG-gefördert)
  • Ein aktives Leben leben: Alter und altern in Baden-Württemberg - Ein repräsentativer Basis-Survey zur körperlich-sportlichen Aktivität (Forschungsprogramm: Sport-Bewegung-Prävention) (Gefördert von der Landesstiftung Baden-Württemberg)
  • Der Einfluss des Wandels von Partnerschaftsbiographien auf die Geburtenentwicklung (DFG-gefördert)
  • Der Heiratsmarkt: Entwicklung eines Erhebungsinstruments zur Erklärung familendemographischer Prozesse (DFG-gefördert)
  • Kinderwunsch, Kinderzahl und Kinderlosigkeit von Männern (gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)
  • Determinanten der Ehescheidung (DFG-gefördert)
  • Partnerwahl und Heiratsmuster (DFG-gefördert)
  • Familiäre Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Ost- und Westdeutschland - eine vergleichende Sozialstrukturanalyse der Kindheit (DFG-gefördert)
  • Der Heimeintritt alter Menschen und Chancen seiner Vermeidung (DFG-gefördert)

Publikationen

Zu finden in heiBIB: http://katalog.ub.uni-heidelberg.de/profil/130070793

Preise und Auszeichnungen

  • 1988: Forschungspreis der Bundesanstalt für Arbeit für Arbeiten aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
  • 2004: Preis der Fritz Thyssen-Stiftung für sozialwissenschaftliche Aufsätze des Jahres 2003
  • 2014: Felix Büchel-Award for Excellence in SOEP Data Use