Politische Soziologie – Prof. Dr. Serrano Velarde

Forschungsschwerpunkte

Der Lehrstuhl für „Politische Soziologie“ setzt den Fokus auf interdisziplinäre und international vergleichende Analyseansätze zur Erforschung folgender Themengebiete:

  • Diskursive Formen politischen und organisationalen Handelns
  • Partizipative Politikformen und bürgerschaftliches Engagement
  • Bildungs- und Wissenschaftspolitik im europäischen Vergleich

Durch die Kombination qualitativer und quantitativer (insbesondere netzwerkanalytischer) Methoden soll ein origineller Beitrag zur Policy- und Governanceforschung geleistet werden.


Laufende Forschungsprojekte


Zur Lehre

In der Lehre liegt der Fokus des Lehrstuhls für politische Soziologie auf Prozessen der Staatsbildung und der Bürgergesellschaft. Im Bachelorprogramm wird die Vorlesung „Staat und öffentliche Verwaltung“ durch eine Reihe spezialisierender Seminare flankiert, die sich mit Fragen der Staatsbürgerschaft, der Migration und der Bildungspolitik auseinandersetzen. Im Master stehen forschungsorientierte Lehrformate im Fokus. Neben der Ausrichtung auf politische, kultursoziologische und organisationstheoretische Themen (Fokus auf staatliche und zivilgesellschaftliche Organisationen) ist der Lehrstuhl auch in die qualitative Methodenausbildung involviert.  Anfragen zur Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten bitte in der Sprechstunde von Prof. Kathia Serrano Velarde klären (Do, 9-10 Uhr).