Informationen zur Lehre im Fach Soziologie im Wintersemester 2020-21

Die Lehrveranstaltungen des MWI werden im Wintersemester 2020-21 überwiegend in Form von zwei Lehr-Blöcken organisiert. Der erste dauert von 02.11.-18.12.2020 und der zweite von 11.01.-26.02.2021. Davon ausgenommen sind die Vorlesungen, die Forschungsseminare im Bachelorstudiengang, die Forschungs- und Projektseminare im Masterstudiengang, sowie die Präsenzveranstaltungen.

Für alle Seminare besteht eine Begrenzung der Anzahl an Teilnehmenden. Bei allen Online-Seminaren beträgt die maximale Anzahl 45, bei den Forschungsseminaren im Bachelor 35 und bei den Präsenzseminaren im Master 15.

Wichtige Änderungen betreffen die Anmeldung zu Seminaren via LSF.

Die Frist für die Anmeldungen zu den Lehrveranstaltungen endet am 30. Oktober. Studierende können bis zum Ende der zweiten Woche der Vorlesungszeit von der Anmeldung zurücktreten, indem sie dies der entsprechenden Lehrperson mitteilen.
Diese Regelung gilt für alle Veranstaltungen und in beiden Lehr-Blöcken.

Im Wintersemester 2020-21 geht die Anmeldung zu einem Seminar automatisch mit der Anmeldung zur Prüfung einher. Studierende sollten sich daher lediglich für diejenigen Seminare verbindlich anmelden, bei denen sie beabsichtigen, einen Leistungsnachweis (dieser kann je nach Angaben im kommentierten Vorlesungsverzeichnis benotet oder unbenotet erfolgen) zu erbringen. Das heißt, wenn Studierende sich für ein Seminar angemeldet haben, dieses jedoch nicht besuchen, wird die entsprechende Prüfung mit „nicht bestanden“ bewertet.

Die Anmeldung zur Prüfung bei Vorlesungen erfolgt im Semesterverlauf wie üblich nach gesonderter Ankündigung.