Information zu heiCO / anstehende Datenmigration

Für den Zeitraum vom 21. bis 31. Mai 2024 ist die Überführung aller Leistungsdaten aus den bisherigen Systemen (POS, LSF) in das Campus-Management-System heiCO geplant. Die Universitätsverwaltung wird hierzu in Kürze mit Detailinformationen auf die Studierenden zukommen.

Da das heiCO System in diesem Zeitraum nicht verfügbar sein wird, sollten Studierende beachten und insbesondere im Falle von anstehenden Fristen einplanen, dass es in diesem Zusammenhang zu:

  • Verzögerungen bei der Verbuchung von Leistungspunkten und
  • Einschränkungen bei der Ausstellung von Bescheinigungen, Transkripten, Zeugnissen usw. kommen wird.

Wegen notwendiger Vorbereitungen und weil es im Zuge der Datenmigration ggf. zu Übertragungsfehlern kommen kann, die dann im Einzelfall geprüft und korrigiert werden müssen, muss bereits ab dem 10. Mai und auch nach dem o.g. genannten Zeitraum im Juni mit Verzögerungen in der Prüfungsverwaltung gerechnet werden.