Aleksandra Barjaktarević M.A., M.A.

Max-Weber-Institut für Soziologie
Universität Heidelberg
Bergheimer Str. 58
69115 Heidelberg

Kontakt:

Raum: 02.020
Telefon: 06221 54 3614
Telefax: 06221 54 2996
E-Mail: aleksandra.barjaktarevic@mwi.uni-heidelberg.de
ResearchGate
Academia.edu

Sprechzeiten: Dienstag, 12–13 Uhr

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Klassische und aktuelle soziologische Theorien
  • Kultursoziologie
  • Kunst- und Architektursoziologie
  • Vergleichende Institutionenanalyse
  • Qualitative Methoden

Forschungsprojekte

Lehrveranstaltungen

aktuelle Veranstaltungen: SoSe 2024

  • Theorizing Deutschrap mit PTK: Eine Subkultur zwischen sozialer Ungleichheit, Distinktion und Kommerz (zusammen mit PTK)

für Weiters siehe: heiCO

vergangene Veranstaltungen:

  • Lektürekurs (B.A.): Theorien gesellschaftlicher Differenzierung (WiSe 2023/24)
  • Forschungsseminar (B.A.): Kunst zwischen Staat (Museen), Zivilgesellschaft (Kunstvereine) und Markt (Galerien, Messen) (B.A.), zusammen mit Dr. rer. soz. Steffen Sigmund (WiSe 2022/23 und SoSe 2023)
  • Seminar (B.A.): Einführung in die Kultursoziologie (SoSe 2023)
  • Lektürekurs (B.A.): Einführung in die Methodologie Max Webers (SoSe 2023)
  • Lektürekurs (B.A.): Soziologie der Künste (SoSe 2023)
  • Seminar (B.A.): Soziale Ungleichheit (WiSe 2022/23)
  • Lektürekurs (B.A.): Niklas Luhmann (WiSe 2022/23)
  • Seminar (B.A.): Willkommen in der Wissenschaft (WiSe 2022/23)
  • Forschungsseminar (B.A.): Kulturelle Neu-Bewertungen, zusammen mit Dr. rer. soz. Steffen Sigmund (WiSe 2021/22 und SoSe 2022)
  • Seminar (B.A.): Grundlagen der Soziologie (WiSe 2019/20, 2020/21 und 2021/22)

Publikationen

Konferenzen und Workshops

  • 04.12.2022: Podiumsdiskussion Die Welten der documenta. Kontroverse(n) um ein kulturelles Großereignis, Heidelberger Kunstverein
  • 05.–06.11.2022: Präsentation „documenta and its Charismatic Power to Reinvent itself“, „Reinvent Yourself“. Alignment and Resistance in the Arts and Culture Amidst Soviet Claims for Change, University of Lucerne (RC-SAC–Foko-KUKUSO), Schweiz
  • 11/2018 und 02/2019: Stipendium und Teilnahme am Research School, Groeningemuseum Brugge, Belgien

Zur Person

  • seit 10/2022: akademische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologische Theorie, Max-Weber-Institut für Soziologie, Heidelberg
  • 10/2022–10/2023: Fachstudienberatung am Max-Weber-Institut für Soziologie, Heidelberg (Vertretung PD Dr. Stefan Bär)
  • 03/2022: Master of Arts, Soziologie, Universität Heidelberg
  • 10/2021–10/2022: akademische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Organisationssoziologie, Max-Weber-Institut für Soziologie, Heidelberg
  • 07/2021: Master of Arts, Europäische Kunstgeschichte, Universität Heidelberg
  • 10/2019–10/2021: Wissenschaftliche Hilfskraft am Max-Weber-Institut für Soziologie, Heidelberg
  • 10/2016–07/2020: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Europäische Kunstgeschichte, Heidelberg
  • 10/2018: Bachelor of Arts, Europäische Kunstgeschichte und Soziologie, Universität Heidelberg
  • 2007–2008: Donau Stipendium Baden-Württemberg von der „Landesstiftung Baden-Württemberg“